Start Camping Ratgeber Recht & Regeln Tempolimits für Wohnmobile und Wohnwägen in Europa

Tempolimits für Wohnmobile und Wohnwägen in Europa

0
Tempolimits für Wohnmobile und Wohnwägen in Europa

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit – umgangssprachlich „Tempolimit“ genannt – ist von Land zu Land sehr unterschiedlich. Die größte Konformität herrscht innerorts. In Europa sind hier meist 50 Stundenkilometer erlaubt.

Anders sieht es außerhalb geschlossener Ortschaften und auf Autobahnen aus. Je nach Land und abhängig vom Fahrzeug variiert die maximal zulässige Geschwindigkeit.

Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht über europäische Länder und deren Regelungen: 
Land Wohnmobil bis 3,5 tWohnmobil ab 3,5 tGespannPKW
Albanien (AL)innerorts35353540
Albanien (AL)außerorts70707080
Albanien (AL)Schnellstraßen70707090
Albanien (AL)Autobahnen808080110
Andorra (AND)innerorts50505050
Andorra (AND)außerorts90909090
Belgien (B)innerorts50505050
Belgien (B)außerorts90909090
Belgien (B)Schnellstraßen12090120120
Belgien (B)Autobahnen12090120120
Bosnien - Herzegowina (BIH)innerorts50505050
Bosnien - Herzegowina (BIH)außerorts80808080
Bosnien - Herzegowina (BIH)Schnellstraße1008080100
Bosnien - Herzegowina (BIH)Autobahnen1308080130
Bulgarien (BG)innerorts50505050
Bulgarien (BG)außerorts90707090
Bulgarien (BG)Autobahnen140100100140
Dänemark (DK)innerorts50505050
Dänemark (DK)außerorts80707080
Dänemark (DK)Autobahnen1308080130
Deutschland (D)innerorts50505050
Deutschland (D)außerorts1008080100
Deutschland (D)Autobahnenempf. 13010080empf. 130
Estland (EST)innerorts50505050
Estland (EST)außerorts90707090
Estland (EST)Schnellstraßen1109090110
Finnland (FIN)innerorts50505050
Finnland (FIN)außerorts80808080 - 100
Finnland (FIN)Autobahnen808080120
Frankreich (F)innerorts50505050
Frankreich (F)außerorts90808090
Frankreich (F)Schnellstraßen110100110110
Frankreich (F)Autobahnen13011090130
Griechenland (GR)innerorts50405050
Griechenland (GR)außerorts90 / 1108080110
Griechenland (GR)Autobahenen1308080130
Irland (IRL)innerorts50505050
Irland (IRL)außerorts80808080
Irland (IRL)Schnellstraßen1008080100
Irland (IRL)Autobahnen1208080120
Island (IS)innerorts50505050
Island (IS)außerorts80808080
Island (IS)Asphaltstraßen90908090
Italien (I)innerorts50505050
Italien (I)außerorts90807090
Italien (I)Schnellstraßen1108070110
Italien (I)Autobahnen13010080130
Kroatien (HR)innerorts50505050
Kroatien (HR)außerorts90808090
Kroatien (HR)Schnellstraßen1108080110
Kroatien (HR)Autobahnen1309090130
Lettland (LV)innerorts50505050
Lettland (LV)außerorts90908090
Lettland (LV)Schnellstraßen90909090
Liechtenstein (FL)innerorts50505050
Liechtenstein (FL)außerorts80808080
Liechtenstein (FL)Schnellstraße10010080100
Litauen (LT)innerorts50505050
Litauen (LT)außerorts90809090
Litauen (LT)Schnellstraßen1008090100 / 110
Litauen (LT)Autobahnen1109090110 / 130
Luxemburg (L)innerorts50505050
Luxemburg (L)außerorts90757590
Luxemburg (L)Autobahnen909090130
Malta (M)innerorts50505050
Malta (M)außerorts80808080
Mazedonien (MK)innerorts50508050
Mazedonien (MK)außerorts80808080
Mazedonien (MK)Schnellstraße808080110
Mazedonien (MK)Autobahnen808080130
Monaco (MC)innerorts50505050
Montenegro (MNE)innerorts50505050
Montenegro (MNE)außerorts80808080
Montenegro (MNE)Schnellstraßen1008080100
Niederlande (NL)innerorts50505050
Niederlande (NL)außerorts80808080
Niederlande (NL)Schnellstrßen1008090100
Niederlande (NL)Autobahnen1308090130
Norwegen (N)innerorts50505050
Norwegen (N)außerorts80808080
Norwegen (N)Schnellstraße90 / 100808090 / 100
Norwegen (N)Autobahnen90 / 100808090 / 100
Österreich (A)innerorts50505050
Österreich (A)außerorts10070100100
Österreich (A)Schnellstraßen10070100100
Österreich (A)Autobahnen13080100130
Polen (PL)innerorts50505050
Polen (PL)außerorts90707090
Polen (PL)Schnellstraßen1008080100
Polen (PL)Autobahnen1408080140
Portugal (P)innerorts50505050
Portugal (P)außerorts1008080100
Portugal (P)Schnellstraßen1009080100
Portugal (P)Autobahnen120110100120
Rumänien (RO)innerorts50505050
Rumänien (RO)außerorts80807090
Rumänien (RO)Schnellstraßen909080100
Rumänien (RO)Autobahnen12011090130
Russland (RUS)innerorts60606060
Russland (RUS)außerorts90707090
Russland (RUS)Autobahnen1109090110
Schweden (S)auf allen Straßen lautBeschilderungmax. 80
Schweiz (CH)innerorts50505050
Schweiz (CH)außerorts80808080
Schweiz (CH)Schnellstraßen10010080100
Schweiz (CH)Autobahnen12010080120
Serbien (SER)innerorts50505050
Serbien (SER)außerorts80808080
Serbien (SER)Schnellstraße808080100
Serbien (SER)Autobahnen808080120
Slowaki (SK)innerorts50505050
Slowakei (SK)außerorts90809090
Slowakei (SK)Stadtautobahnen90809090
Slowakei (SK)Autobahnen1309090130
Slowenien (SLO)innerorts50505050
Slowenien (SLO)außerorts90808090
Slowenien (SLO)Schnellstraßen1008080110
Slowenien (SLO)Autobahnen1008080130
Spanien (E)innerorts50505050
Spanien (E)außerorts80807090
Spanien (E)Schnellstraßen908080100
Spanien (E)Autobahnen1009090120
Tschechien (CZ)innerorts50505050
Tschechien (CZ)außerorts90808090
Tschechien (CZ)Schnellstraßen1108080110
Tschechien (CZ)Autobahnen1308080130
Türkei (TR)innerorts50504050
Türkei (TR)außerorts80808090
Türkei (TR)Autobahnen9090110120
Ungarn (H)innerorts50505050
Ungarn (H)außerorts90707090
Ungarn (H)Schnellstraße1107070110
Ungarn (H)Autobahnen1308080130
Verein. Königreich (GB)innerorts30 mph (ca. 48 km/h)30 mph (ca. 48 km/h)30 mph (ca.48 km/h)30 mph (ca. 48 km/h)
Verein. Königreich (GB)außerorts60 mph (ca. 96 km/h)50 (ca. 80 km/h)50 mph (ca. 80 km/h)60 mph (ca. 96 km/h)
Verein. Königreich (GB)Schnellstraße70 mph (ca. 112 km/h)60 mph (ca. 96 km /h)60 mph (ca. 96 km/h)70 mph (ca.112 km/h)
Verein. Königreich (GB)Autobahen70 mph (ca. 112 km/h)60 mph (ca. 96 km/h)60 mph (ca. 96 km/h)70 mph (ca. 112 km/h)
Weißrussland (BY)innerorts60606060
Weißrussland (BY)außerorts90707090
Weißrussland (BY)Autobahnen1109090110

In einigen Ländern gelten Sonderregelungen: 

Belgien: 

  • in Flandern dürfen außerorts maximal 70 km/h gefahren werden

Frankreich: 

  • Reduzierte Höchstgeschwindigkeit bei Regen und Schnee sowie
  • für Fahranfänger (Führerschein seit weniger als drei Jahren):
    – außerorts 80 km/h
    – Schnellstraßen 100 km/h
    – Autobahnen 110 km/h
  • Sonderregelungen für Gespanne, die schwerer als 3,5 Tonnen zGG sind:
    – außerorts 80 km/h
    – Schnellstraßen 90 km/h

Italien:

  • Regen oder Schnee:
    – Schnellstraße: 90 km/h
    – Autobahn: 110 km/h
  • Fahranfänger: (Führerschein seit weniger als drei Jahren)
    – Schnellstraße: 90 km/h
    – Autobahn: 100 km/h

Kroatien:

  • Reduzierte Höchstgeschwindigkeiten für Fahrer unter 25 Jahren:
    – außerorts 80 km/h
    – Schnellstraßen 100 km/h
    – Autobahnen 120 km/h

Litauen:

  • PKW auf Schnellstraßen: 1.November – 31.März 100 km/h bzw. 1.April – 31. Oktober 110 km/h
  • PKW auf Autobahnen: 1.November – 31.März 110 km/h bzw. 1.April – 31. Oktober 130 km/h

Luxemburg:

  • maximal 110 km/h bei Nässe

Malta:

  • Linksverkehr beachten! Ggf. Scheinwerfereinstellung anpassen.

Mazedonien:

  • Reduzierte Höchstgeschwindigkeiten für Fahreranfänger (Führerschein weniger als zwei Jahre)
    – außerorts: 60 km/h
    – Schnellstraßen: 80 km/h
    – Autobahnen: 100 km/h

Niederlande:

  • Gespanne über 3,5 Tonnen zGG: max. 80 km/h

Norwegen:

  • Gespanne mit ungebremstem Anänger, bei denen der Anhänger über 300 kg wiegt: Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h

Russland:

  • Reduzierte Höchstgeschwindigkeiten für Fahranfänger
    (Führerschein weniger als zwei Jahre: höchstens 70 km/h)

Slowenien:

  • Gespanne über 3,5 Tonnen zGG: maximal 80 km/h

Vereinigtes Königreich:

  • Linksverkehr beachten!
    Ggf. Scheinwerfereinstellung anpassen.

 

Hinweis zur Bildquelle: Freeway speed limits europe.png (wikipedia)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here