Ballarini Click & Cook Topfset

Als wir die Küchenutensilien für unser Wohnmobil angeschafft haben, konnte ich einiges bei meinen Eltern oder der Oma abstauben.

Mit Kochtöpfen oder wohnmobiltauglichem Essgeschirr sah es allerdings sowohl bei Mama und Papa als auch in Oma Irmgards Raritätensammlung recht mau aus.

Nach einigem Blättern in verschiedenen Camping-Zubehör Katalogen und einem Besuch im Möbelhaus hat mir schließlich das „Click & Cook Topfset“ des italienischen Herstellers Ballarini gut gefallen: es machte mir einen praktischen Eindruck, der Herstellername war mir bereits geläufig und optisch fand ich es auch recht ansehnlich.

Bestellt habe ich die Töpfe online, da waren sie erheblich günstiger als im Fachgeschäft. Grundsätzlich kann man die Töpfe jeweils auch einzeln zu kaufen, allerdings sind sie im Set wesentlich günstiger.

„Die Post. Ich habe ein Paket für Sie…“

Kaum drei Klicks im Internet und zwei Tage später waren die Töpfe da.

Allerdings enttäuschte mich die erste Lieferung etwas:
Der mittlere Topf hatte einen Fehler in der Beschichtung.
Beim großen saß der Deckel nicht gut auf dem Topf. Zwischen dem Deckel und den Seitenwänden war zu viel Spielraum.

Also: Händler angerufen, Reklamationsschreiben verfasst und ab zur Post.

Keine Woche später kamen drei neue Töpfe. Diesmal waren alle drei Töpfe so, wie ich sie mir vorgestellt habe.

Zum Produkt:

Lieferumfang „Ballarini Click & Cook Topfset“

Das Topfset besteht aus sechs Teilen:

1x Topf klein: Ø 16 cm
1 x Topf mittel: Ø 20 cm
1x Topf groß: Ø 24 cm

Die Töpfe werden jeweils inklusive passendem Deckel geliefert.

Geeignete Herdarten:

Die Töpfe eignen sich für Gas-, Ceran- und Elektroherde. Auf Induktionsherden funktionieren sie nicht.

Preis: vergleichen lohnt sich!

Ich musste feststellen, dass die Preise bei dem „Ballarini Click & Cook Topfset“ sehr stark variieren. Ich habe damals 68,29 € (inklusive Versand) bezahlt. In einem Camping-Fachbedarf hätte ich ca. 135 € (ggf. zzgl. Versand) für das gleiche Produkt zahlen müssen. Das wäre etwa das Doppelte!

Was mir an dem Produkt gefällt

  • Ballarini ist ein namhafter italienischer Hersteller, die Töpfe sind sehr gut verarbeitet
  • neben dem geringen Gewicht überzeugt auch das Packmaß:
  • die Griffe von den Topf und Deckel lassen sich einklappen, dadurch sind sie ineinander stapelbar und verbrauchen wenig Platz
  • die Beschichtung hat eine Gute Qualität, bisher ist noch nichts an- oder gar eingebrannt
  • durch die Beschichtung braucht man zum Kochen nur sehr wenig Öl
  • die Töpfe lassen sich durch die Beschichtung leicht reinigen
  • der Griff des Deckels kann zugleich als Kochlöffelhalterung verwendet werden

Worauf man achten sollte

Dass der Deckel nicht so gut auf den Topf passt, scheint öfter vor zu kommen.
Also vor dem Kaufen prüfen, ob er richtig sitzt.

Fazit

Wir haben die Töpfe jetzt seit etwa einem Jahr in Gebrauch. Da wir eher selten Essen gehen und lieber selbst kochen nutzen wir sie entsprechend häufig. Bisher hatte ich – von der ersten Lieferung abgesehen – noch nie Probleme mit dem Produkt.

Wenn man mit Gas kocht kann es passieren, dass sich die Griffe durch die vorbeiströmende Energie stark erhitzen. Dann braucht man zum Anfassen schon mal ein Küchentuch, um sich nicht zu verbrennen.

Würde ich das Ballarini Click & Cook Topfset wieder kaufen?

Klares ja! Produktionsfehler passieren.
Mit der Handhabung und dem Kochergebnis war ich bisher immer zufrieden.

Produkttest_Ballarini _Click_&_CookTopfset
Ineinander gestapeltes Topfset

 

Hinweis:

Das ist keine Werbung, sondern meine ehrliche Meinung über das Produkt.
Ich habe von der Firma Ballarini für den Artikel weder Geld noch Sachleistungen erhalten.

Annalena Bauer
Annalena Bauerhttps://www.ausflugsbox.de
"In Bayern daheim - in der Welt zu Hause". Auch wenn Annalena beruflich viel und gerne weltweit unterwegs ist, gefällt es ihr "dahoam" schließlich doch am Besten. Mit "dahoam" ist allerdings nicht das heimische Wohnzimmer, sondern vielmehr Bayern und der Alpenraum gemeint. Ob zu Fuß oder mit dem Rad - Hauptsache in der Natur!

Ähnliche Beiträge

Weitere Beiträge

Produkttest Zuperzozial Geschirr aus Bambus

Vor einiger Zeit habe ich darüber geschrieben, dass mir Melamin-Geschirr aus verschiedenen Gründen nicht...

Wohnmobil mieten oder kaufen?

Das Reisen mit dem Wohnmobil wird immer beliebter. Die Umsätze in der Caravaning-Branche wachsen seit...

Willkommen in… Tallinn!

Barcelona, Paris, London, Wien, Rom oder Lissabon... Die Liste der klassischen Ziele für einen Kurztrip...

Florenz – Wohnmobil-Reise durch die Toskana

Nachdem wir uns heute in Vinci schon in aller Ausführlichkeit mit dem Renaissance-Künstler Leonardo...

Wintercamping: Wasser im Wohnmobil richtig ablassen

Wasser hat Kraft. Wer schon einmal eine Glas-Flasche zum Kühlen ins Gefrierfach gelegt und...

Artischocken

Ich liebe Artischocken! Die wunderschönen Exemplare auf dem Bild haben wir auf dem Markt...

Beliebte Kategorien

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein