Bayerischer Wald mit dem Wohnmobil

Es ist August und das verlängerte Mariä Himmelfahrts-Wochenende steht vor der Tür. In katholischen Gemeinden Bayerns ist Mariä Himmelfahrt (15.08.) ein Feiertag. Das lange Wochenende – in diesem Jahr sogar eines mit Brückentag – eignet sich also prima für einen Kurztrip in den Bayerischen Wald.

Über den Bayerischen Wald

Der Bayerische Wald ist ein Mittelgebirge im Bayerisch-Tschechisch-Österreichischen Grenzgebiet. Der höchste Berg ist mit knapp 1.500 m der Große Arber.

Die Landschaft ist geprägt von dichtem Wald, kleinen Seen und Hochmooren. Zwischen den Hügeln des Bayerwalds liegen viele kleine Ortschaften.

Seit 1970 sind Teile des Bayerischen Waldes Nationalpark. In großen Teilen des Nationalparks, den Kerngebieten findet kein menschliches Eingreifen mehr statt.

Wildtiere im Bayerischen Wald

Durch intensive Bemühungen überlebten Tiere, die anderen Orten bereits ausgerottet sind, bzw. wurden sie im Bayerischen Wald wieder angesiedelt. Darunter die Wildkatze, Bieber, Fischotter oder die Mopsfledermaus, die ihrem Namen dank der Ähnlichkeit zur gleichnamigen Hunderasse alle Ehre macht.

Auch seltene Vogelarten wie das Auerhuhn, den Wanderfalken oder den Schwarzstorch sind im Bayerischen Wald in freier Natur anzutreffen.

Immer wieder für Kontroverse sorgt der Luchs. Wilderer töteten in den vergangenen Jahren Tiere dieser unter Artenschutz stehenden Rasse.

Die Zielgruppen

Familien

Gerade für Familien ist der Bayerische Wald ein perfektes Urlaubsziel. Für die Kurzen wird einiges geboten. Neben Tiergehegen mit kindgerechten Erklärungen gibt es auch einige Freizeitparks für die kleinen, sowie mehrere Erlebnisbäder für Regentage.
Einige der Angebote sind sogar kostenlos.

Wanderer

Die Gipfel des Bayerischen Waldes sind – für ein Mittelgebirge üblich – nicht sonderlich hoch, sodass es eine Vielzahl einfacher Wanderungen gibt.

Mountainbiker

Seit einigen Jahren bemüht man sich, neben Familien, auch Mountainbiker als jüngeres Publikum anzulocken. Es gibt es Vielzahl gut beschilderter Trails und in Bischofsmais sogar einen Bikepark.

Wellness

Auch Wellness wird im Bayeirschen Wald Groß geschrieben. Neben unzähligen Wellness-Hotels bietet der Platz „Adventure Camp Schnitzelmühle“ sogar Wellness für Camper an!

Unsere Unternehmungen

Obwohl es Mitte August ist, könnte das Wetter ein wenig besser sein. Es ist kühl und dicke Nebelfelder hängen in den Tälern.

Waldwipfelweg Sankt Englmar

Haus der Wildnis und Nationalparkzentrum in Lindberg

 

Annalena Bauer
Annalena Bauerhttps://www.ausflugsbox.de
"In Bayern daheim - in der Welt zu Hause". Auch wenn Annalena beruflich viel und gerne weltweit unterwegs ist, gefällt es ihr "dahoam" schließlich doch am Besten. Mit "dahoam" ist allerdings nicht das heimische Wohnzimmer, sondern vielmehr Bayern und der Alpenraum gemeint. Ob zu Fuß oder mit dem Rad - Hauptsache in der Natur!

Ähnliche Beiträge

Weitere Beiträge

Fenchel-Tomaten Gemüse mit Pasta

Fenchel ist - aufgrund seines intensiven Geschmacks - nicht jedermanns Sache. Trotzdem lohnt es sich,...

Willkommen am… Öresund!

Es ist Winter. Die Tage sind kurz und kalt. Noch kürzer und noch kälter sind die...

Slowenische Riviera – Wohnmobil-Reise durch Slowenien

Tag 11: Die Slowenische Riviera mit dem Wohnmobil Heute geht´s ans Meer, genauer gesagt an die...

Chili con Tofu

Ein feuriger Klassiger aus der Tex-Mex Küche, der  sich auch als perfektes One-Pot Gericht...

Buenos Aires – 15 Tipps für deinen perfekten Städtetrip

Buenos Aires - Tango, Fußball, Steaks und Rotwein Natürlich kann die Argentinische Hauptstadt viel mehr...

Neujahrskurztrip Chiemgau und Berchtesgadener Land

Die Anreise... Das Jahr geht dem Ende zu, bis Neujahr sind es nur noch drei...

Beliebte Kategorien

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein