Chamonix: Wanderung auf dem Grand Balcon Sud Von Planpraz nach Flègére

Wanderweg Grand Balcon Sud von Planpraz nach Flègére
Grand Balcon Sud

Wanderung auf dem Grand Balcon Sud

Aussichtsreiche Tour mit herrlichen Blicken auf die Aiguilles der Nordseite des Tals.

Heute beginnt der Tag kühl und grau. Dicke Nebelfelder verwehren uns die Sicht auf die Berge. Man merkt, dass der Herbst langsam Einzug hält. Es ist Anfang September.

Trotzdem hatten wir für heute einen Ausflug auf die Südseite des Tals geplant. Am späten Vormittag brechen wir schließlich zu Fuß in Richtung Chamonix auf.

Von Planpraz nach Flègére

Ausgangspunkt der Tour ist die Talstation der Telécabine de Planpraz. Sie liegt gute zehn Gehminuten entfernt vom Stadtzentrum. Mit der Seilbahn geht es auf 1.999 m.

Wer möchte, kann vor der Tour noch einen kleinen Abstecher nach Brévent unternehmen, die Seilbahn télépherique du Brévent befindet sich gleich nebenan. Bei gutem Wetter hat man einen fantastischen Blick auf das Mont Blanc Massiv.

Der Grand Balcon Sud beginnt wenige hundert Meter oberhalb der Seilbahn. Warum auch immer gibt es in Sichtweite der Seilbahn in Planpraz einen kleinen Aufzug. Mit ihm kann man den Aufstieg minimal verkürzen.

Der Grand Balcon Sud ist ein schmaler Wanderweg, dennoch ist er in den meisten Abschnitten einfach zu gehen. Lediglich ein kleines Steinfeld fordert für kurzen Kinderbeinen vielleicht etwas Balance.

Die Aussichten auf die Aiguilles im Norden sind grandios, wenn sie nicht gerade von einer Nebelwand verdeckt werden. Die Wanderung dauert ca. zwei Stunden.

Zurück ins Tal

Über die Télépherique de la Flègére geht es wieder zurück ins Tal, nach Les Praz. Nur wenige Meter von der Talstation entfernt, gibt es eine Bushaltestelle. Ab hier fahren Busse halbstündlich ins Zentrum von Chamonix.

 

Karte zur Wanderung:

Barrierefreiheit:

nicht barrierefrei

Die Wanderung ist nicht barrierefrei.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here