Campingplatz Grubhof

    Campingplatz Grubhof – Ideal zum Entspannen

    Nachdem wir beide mal wieder etwas Erholung nötig hatten, lag unser Hauptaugenmerk diesmal nicht unbedingt auf der Region, viel wichtiger war uns ein schöner Campingplatz. Er sollte ruhig und mit etwas Komfort ausgestattet sein. Idealerweise sollte er zudem irgendwo in den bayerischen oder nahen österreichischen Alpen liegen, wir wollten für vier Tage keine allzu lange Anfahrt haben.

    Fündig wurden wir im Saalachtal, in der Grenzregion zwischen Bayern und Österreich. Der Campingplatz Grubhof erfüllte sämtliche Anforderungen.

    Preise:

    In der Nebensaison kostet der Stellplatz inkl. 2 Erwachsenen 24,00 €. Die Parzellen direkt an der Saalach kosten 26,00 €. Hinzu kommen Gebühren für Strom, WLAN und Ortstaxe.

    In der Hauptsaison (01.07. – 01.09.) sind die Preise breiter gesteffalt. Ein Stellplatz kostet dann zwischen 36,00 und 41,00 €. Hinzu kommen auch hier die oben genannten Gebühren.

    Hunde kosten pro Nacht und Tier 4,00 €.

    Die Preise für die Saalachwiese sind etwas günstiger.

    Lage und Beschreibung:

    Der Campingplatz Grubhof lässt keine Wünsche offen. Die Parzellen sind geräumig und sehr gepflegt.

    Über den Platz verteilt befinden sich mehrere Sanitärgebäude. Die Waschräume sind neu und ebenfalls sehr sauber.
    Wenn man länger bleibt stehen in jeder Einheit moderne Miele Waschmaschinen und Trockner zur Verfügung, der Preis beträgt pro Ladung jeweils 4,00 €.

    Naben dem fast schon obligatorischen Kinderspielplatz gibt es eine Sauna (10,00 € p. P.) und sogar ein Fitnesstudio.

    Minimarkt und Semmelservice sind am Platz ebenfalls vorhanden.

    Zudem gibt es direkt am Platz das „Wirtshaus Grubhof“ mit Spezialitätene aus der Region.

    Auf dem Campingplatz gibt es verschiedene Bereiche: Einen Hundebereich für Hundebesitzter, einen Ruhebereich für Ruhesuchende oder Sektionen für Familien.

    Reist man wie wir kurzfristig über ein langes Wochenende an, kann es passieren, dass man keinen Platz mehr auf dem regulären Platz bekommt. Direkt nebenan befindet sich die Saalachwiese. Sie gehört ebenfalls zum Campingplatz.

     

    Anfahrt:

    Von Deutschland aus kommt man entweder über die A8 oder die A 93 nach Österreich. Anschließend folgt man der Beschilderung bis Lofer.

    Der Campingplatz befindet sich im Ort St. Martin bei Lofer, ab Lofer ist der Campingplatz Grubhof ausgeschildert.

    Adresse:

    Grubhof Camping GmbH
    Familie Robert Stainer
    Grubhof Nr. 39
    5092 St. Martin bei Lofer
    Land Salzburg, Österreich

    Tel.: +43 6588 8237-0
    Fax: +43 6588 8237-7

    GPS:
    47°34´27“N
    12°42´21“E

    Webseite und Kontakt

    Link zur Homepage Grubhof Camping

    Telefon: +43658882370
    E-Mail: home@grubhof.com

    Was es drumherum noch gibt:

    Wenn wir in der Region waren, sind wir bisher immer ins nahe gelegene Berchtesgaden gefahren. Auf der österreichischen Seiten waren wir zuvor noch nie.

    Das Tal an der Saalach lädt eher zum Erholen und Genießen ein. Die meisten Bergwege sind relativ flach, das macht die Region vor allem für Familen mit Kindern attraktiv.

    Statt Bergsteigern haben wir vor allem Kanu- und Kajakfahrer getroffen.

    Fahrrad und MTB

    Zum Radfahren ist die Region schön, zum Mountainbiken fehlen mir persönlich die Trails, auch wenn einige MTB Touren ausgeschrieben sind.

    In der Touristinfo gibt es die kostenlose „Bikekarte Salzburger Saalachtal“. Wir sind zwei der insgesamt 33 Touren gefahren:

    Tour 25 F: Rund um die Reiteralpe

    Die Tour führt nach Bayern in den Nationalpark Berchtesgadener Land. Über Hinter- und Taubensee geht es anschließend am Oberjettenberg vorbei wieder zurück. Man kann die Tour direkt ab dem Campingplatz starten. Die Tour hat ab dem Campingplatz gute 50 km und knappe 1350 hm.

    Tour 25 W: Panorama Runde

    Die Panorama Runde führt hinauf zur Loferer Alm. Man kann sie gut an einem Nachmittag fahren und – wenn sie denn geöffnet haben – in einer der Berghütten einkehren. Ins Tal zurück führen sogar einige Trails.

    Nahversorgung

    Einen Minimarkt gibt es direkt am Platz. Verschiedene Supermärkte gibt es in Lofer, ca. 2 km vom Platz entfernt. Nach Lofer führt ein schöner Fußweg direkt an der Saalach entlang.

    Impressionen:

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here